Logo - Header
grüne Schleifen auf Postkarten mit Motto "Bekenne jetzt Farbe und trag die Grüne Schleife" liegen nebeneinander
©Christiane Hofmann

Aktion Grüne Schleife

Jede*r, der die Grüne Schleife trägt, setzt ein Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung psychisch erkrankter Menschen.

Jetzt Farbe bekennen und die Grüne Schleife tragen

Setzen auch Sie ein Zeichen für mehr Offenheit gegenüber psychischen Erkrankungen und tragen Sie eine Grüne Schleife! Besonders freuen wir uns über Menschen die bereit sind, uns in unserer Bildergalerie (siehe unten) Gesellschaft zu leisten. Schicken Sie einfach ihr Foto von sich mit Grüner Schleife an spdi@jena.de.

Eine Grüne Schleife ist schnell selbst gemacht. Falls Sie aber gerade kein grünes Band zu Hause haben, können Sie gern ein Exemplar von mir erhalten (siehe Kontaktbox). Ich werde in der Woche der seelischen Gesundheit außerdem am Markt unterwegs sein und Passanten befragen, wie sie es schaffen gut durch die Krise zu kommen, und auch Schleifen verteilen (solange der Vorrat reicht):

Donnerstag, 15. Oktober am Markt

zwischen 15:00 und 17:00 Uhr

Sie erkennen mich an einer großen Grünen Schleife!

Das Symbol der Grünen Schleife - überall dort, wo Hilfe geleistet wird

Wir haben die Einrichtungen und Dienste der psychiatrischen Versorgung in Jena dazu aufgerufen, sich ebenfalls an der Aktion zu beteiligen. In der Woche der seelischen Gesundheit von 10. - 20. Oktober 2020 wird daher das Logo der Grünen Schleife an Beratungsstellen und Co. gut sichtbar angebracht. Haben Sie selbst Gesprächsbedarf oder kennen jemanden, der psychische Probleme hat? Unter der Rubrik "Die Krise meistern - wie?" finden Sie unter anderem verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten. Trauen Sie sich und nehmen Sie zu den Mitarbeiter*innen Kontakt auf!

seelische Leiden betreffen uns alle und dürfen kein Tabuthema sein

Im Schnitt erkrankt im Zeitraum eines Jahres jede vierte Person an einer psychischen Erkrankung. Seelische Leiden gehören zu unserer Gesellschaft, sind aber trotzdem für viele Menschen noch immer ein Tabuthema.

Seit letztem Jahr trägt das Aktionsbündnis seelische Gesundheit die Grüne Schleife, ein in vielen Ländern bereits etabliertes Zeichen gegen Stigmatisierung, auch nach Deutschland. „Ziel der Kampagne ist es, dass Menschen jeden Alters in psychischen Krisen sich trauen können, ihre Probleme offen anzusprechen und so rechtzeitig verfügbare fachliche Hilfen in Anspruch nehmen“ sagte Wolfgang Gaebel, Vorsitzender des Aktionsbündnisses im Ärzteblatt 2019.

Im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit 2020 "Mit Kraft durch die Krise" rufen wir nun auch in Jena dazu auf, mit dem Tragen der Grünen Schleife Solidarität zu zeigen. In den letzten Monaten sind viele Menschen zum ersten Mal in eine psychische Krise geraten. Schaffen wir gemeinsam eine Atmosphäre mit mehr Akzeptanz und Offenheit - ein erster Schritt kann das Tragen der Grünen Schleife sein.

Galerie

Ein Mann sitzt am Tisch und trägt eine Grüne Schleife am Hemd
©Stadt Jena
Vor einer großen Tafel, auf die ein Baum mit bunten Blättern gemalt ist, steht ein Mann, der eine Grüne Schleife an der Jacke trägt
©AWO Regionalverband Mitte-West-Thüringen e. V.
Ein Mann lehnt draußen an einem Geländer, im Hintergrund ist eine begrünte Hausfassade zu sehen. Er trägt eine Grüne Schleife am Jackett.
©Friedrich-Schiller-Universität Jena
Ein Mann mit einer Grünen Schleife am Jackett steht lächelnd vor einer weißen Wand, an der eine bunte gerahmte Karte hängt.
©JenaKultur
Zwei Männer stehen vor einer weißen Wand mit einem abstrakten Gemälde und tragen beide eine Grüne Schleife am Revers.
©Stadtwerke Jena
Ein Mann fotografiert sich im Büro selbst mit einer Grünen Schleife an der Jacke, im Hintergrund ist ein abstraktes Gemälde zu sehen
©DO Diakonie Ostthüringen gem. GmbH
Ein Mann steht draußen und trägt eine Grüne Schleife, im Hintergrund ist eine Stadt und ein hohes zylinderförmiges Gebäude zu sehen
©Agentur für Arbeit Jena
Eine Frau steht auf einer Wiese mit Bäumen und trägt eine Grüne Schleife am Pulli
©Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe