Logo - Header
Blick auf die Stadt
©Stadt Jena / Jens Hauspurg

Selbsthilfe

In Selbsthilfegruppen treffen Menschen zusammen, die ein gleiches oder ähnliches Problem teilen. Die Gruppen organisieren sich selbst und kommen regelmäßig zum Erfahrungs- und Informationsaustausch zusammen.

Warum eine Selbsthilfegruppe besuchen?

Durch chronische Erkrankungen kann die Lebensqualität deutlich eingeschränkt sein. Selbsthilfegruppen ergänzen hier das professionelle Versorgungssystem.

Durch gegenseitige Unterstütztung und Motivation der Mitglieder sollen die Lebensumstände verbessert werden. In der Runde werden aktuelle Belastungssituationen besprochen, aber auch alltägliche Probleme, und gemeinsam werden Ideen gesammelt und Verbesserungsvorschläge ausgetauscht.

Dass alle selbst betroffen sind, erleichtert es den Gruppentmitgliedern, sich ernst genommen und verstanden zu fühlen.

Ziel der Selbsthilfe ist das Aktivieren der eigenen Kräfte und damit ein zufriedeneres Leben - auch mit der Erkrankung.

Wo finde ich die passende Selbsthilfegruppe?

Es gibt viele Selbsthilfegruppen zu unterschiedlichen chronischen Erkrankungen. Den Überblick haben die Selbsthilfekontaktstellen.

In Jena ist IKOS das Beratungszentrum für die Selbsthilfe. Die Mitarbeiter informieren über die aktiven Selbsthilfegruppen und helfen bei der Vermittlung. Auch Interessierte, die selbst eine neue Gruppe gründen wollen, finden hier Unterstützung.

Links

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr